Wednesday, December 30, 2009

An meine deutschen Leser

... ich möchte euch etwas fragen: Da mein Blog größtenteils in Englisch gehalten ist, würde ich gern wissen, wie ihr damit zurechtkommt. Ist es ok, oder soll ich in Zukunft meine Postings zweisprachig, also sowohl in Deutsch, als auch in Englisch verfassen?
Bitte gebt mir Feedback :-)

Sisa ♥♥♥

5 comments:

Lewelya said...

ich find das total in Ordnung so wie es ist.
Ich muss nur ganz ehrlich sagen, dass mich manche englische Grammatikfehler echt wahnsinnig machen (wobei es da deutlich schlimmere Blogs gibt als deinen:-D).

Chinda-chan said...

Ich hab kein Problem damit, wenn es so bleibt, wie es ist. :-)

Sisa said...

@Lewelya: Ich merks oft selber, bin dann aber zu faul, zu editieren. Ich orientiere mich eher ein bisschen an der Umgangssprache in den anderen englischen Blogs, als an wirklich korrektem Englisch (ich hab Englisch Abitur mit 1 gemacht ;-)), das wäre für so einen Blog irgendwie zu "sophisticated". Manche Sachen habe ich anfänglich auch für Fehler gehalte, als ich anfing, solche Blogs zu lesen, aber da sie sich irgendwie überall wiederholen, sind das wohl manchmal wirklich umgangssprachliche Wendungen.
Das Problem ist, dass ich durch diese Umgangssprache manchmal gar nicht mehr weiß, wie es richtig heißen müsste.

Sisa said...

Ach ja, und dass die Groß- und Kleinschreibung oft komplett falsch ist, weiß ich. Ich schreibe viele Substantive groß, obwohl das gar nicht so gehört, aber das tue ich dann eher um es hervorzuheben, wie als Eigenname, obwohl es in dem Sinne oft keiner ist. Aber mir ist aufgefallen, dass das sehr viele englischsprachige BLogger so machen.

Nicole said...

Ich finds völlig ok.
Auch wenn man keine 1 in Englisch hatte ist es es eigtl deutlich raus zulesen um was es geht :)

Blog Widget by LinkWithin